Nach oben

Hellsehen

Berater Pierre: Hellsehen


Hellsehen: Foto: © BlurryMe / shutterstock / #1357080362
Foto: © BlurryMe / shutterstock / #1357080362

Hellsehen - mehr als nur Wunschdenken?!

Schon seit Urzeiten ist tief in den Menschen der Wunsch verankert, einen Blick in die Zukunft zu werfen und sein eigenes Schicksal zu erkunden. Auch heute noch wird mit dem Begriff Hellsehen auch Magie, Mystik oder gar Zauberei verbunden. Vielleicht, weil unsere herkömmlichen fünf Sinne nicht ausreichen, um den Prozess greifen oder darstellen zu können. So halten es viele Menschen für Humbug, Geldmacherei oder Wunschdenken, einfach für unmöglich.

Andere hingegen verbinden das Hellsehen mit Neugier, Motivation oder auch Vorfreude. Zudem sehen sie es als Möglichkeit, Unterstützung auf dem Weg durchs Leben zu bekommen, wenn sie mal ins Stocken geraten. Doch was ist es nun wirklich - fauler Zauber oder ein Erkennen, eine Vorahnung? Und wie können uns die Vorhersagen dienlich sein?

Wissenswertes rund um das Thema Hellsehen

Bereits in der Antike wird das Phänomen Hellsehen erwähnt. Es ist auch die Zeit in der Sehern ein grosses Ansehen zuteil wurde. Sowohl Könige wie auch Kirchenoberhäupter oder Kriegsherren nutzten deren Fähigkeiten, bevor sie endgültig eine wichtige Entscheidung trafen. Sie fühlten sich in ihrem Handeln erst sicher, wenn sie über die Hinweise der Seher verfügten. Aber auch später waren Seher, Schamanen und Propheten Bestandteil vieler Kulturen, auf deren Vorhersagen als Unterstützung grossen Wert gelegt wurde.

Tatsächlich setzt mittlerweile auch die Welt der Parapsychologie auf aussersinnliche Wahrnehmungen. Hier gilt das Hellsehen als Teilbereich. Nicht nur im Wachzustand können aussersinnliche Wahrnehmung auftreten. Auch Traum, Schlaf oder Trance gelten als Bewusstseinszustände, die das ermöglichen.

Es ist davon auszugehen, dass ein jeder Mensch mit dieser Fähigkeit ausgestattet ist. Auch als wahrscheinlich gilt, dass die Entwicklung unserer Zivilisation und die Veränderungen des Lebens dafür gesorgt haben, dass sie überdeckt wird. Sie müsste also nicht erst entwickelt, sondern nur zugelassen werden. Diese kann durchaus schon im Kindesalter zutage treten, manchmal aber auch erst im Erwachsenenalter. Und während einige Menschen mit sehr stark ausgeprägten Fähigkeit gesegnet sind, eröffnet sie sich manchen Menschen leider nie.

Mit und ohne Hilfsmittel

Wer beim Hellsehen mit Hilfsmitteln arbeitet, der kann sich verschiedener Utensilien bedienen, wie beispielsweise Pendel, Karten, Runen oder auch die Kristallkugel. So können ganz gezielt Informationen erhalten werden, die dem Ratsuchenden dienlich sind und wichtige Antworten liefern. In manchen Fällen kann es auch sinnvoll sein, mehr als ein Hilfsmittel zurate zu ziehen und Aussagen zusammenzuführen oder ein bestimmtes Detail näher zu betrachten.

Viele Hellseher arbeiten allerdings auch nur mit ihren Fähigkeiten und ihrer Intuition, teils mit Meditation, mit Menschenkenntnis und Lebenserfahrung. Sie benötigen keinerlei herkömmliche Hilfsmittel, um Botschaften auf den verschiedenen Ebenen wahrzunehmen, deren Bedeutung zu erspüren und die wichtigen Botschaften dann zu empfangen. Diese werden dann leicht verständlich an den Ratsuchenden weitergegeben, damit sie ihm Unterstützung bieten.

Wie kann Hellsehen uns unterstützen?

Hellsehen bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Vorhersagen zu 100 Prozent auch die Zukunft bestimmen müssen. Vielmehr sind es Tendenzen, die sich irgendwann manifestieren können. Die Aussagen sollen Denkanstösse liefern und den Blick für Neues öffnen. Im Alltagstrott können wir manchmal den Abstand zum Leben verlieren und somit auch unsere Ziele und Träume. Mit einem neuen Blickwinkel können wir unser Leben neu bewerten, Perspektiven und Potenziale erkennen.

Die Vorhersagen können hilfreiche Lösungswege aufzeigen, die die aktuelle Sichtweise und den vorhandenen Wissensstand erweitern, aber auch zweckdienliche Hinweise können offenbart werden. Letztendlich entscheidet jeder selbst, welchen Weg er geht. Hellsehen kann eine Art Ratgeber sein, aber tatsächlich kein Wundermittel für alle Probleme. Niemand kann uns Entscheidungen oder unseren Weg abnehmen, aber bei Bedarf können wir Unterstützung erfahren.

In den verschiedenen Lebensbereichen, wenn diese für Unsicherheiten oder Kummer sorgen, Fragen oder Problematiken aufwerfen.
 
 
© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


Berater Pierre

Oftmals kommen wir im Laufe des Lebens an einen Punkt, wo wir den Sinn der Situation hinterfragen, in der wir uns gerade befinden... Hier möchte ich Ihnen helfen und Sie ein Stück auf Ihrem Weg begleiten.

Hier mehr über Pierre erfahren


Hotlines
0901 001 113
(sFr. 2.99/Min.)
Mobilfunk ggf. abweichend
0900 510 693
(€ 2.17/Min.)
Alle Netze
901 282 35
(€ 2.00/Min.)
Alle Netze
0900 310 2062
(€ 2.39/Min.)
Alle Netze

Gratis-Dienste

Unsere kostenlosen Online-Tools:

Besuchen Sie unsere Hauptseite: www.zukunftsblick.ch

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
OK